Das evangelische Wochenmagazin

Die unabhängige reformierte Zeitschrift bietet aktuellen Lesestoff für alle, die mehr wollen als Klatsch und Tratsch. Mit Sachverstand und Gespür greift der "Doppelpunkt" aktuelle Zeitfragen auf.
 
Unsere Kultur basiert auf christlichen Grundwerten. Der „Doppelpunkt“ vertritt die Grundhaltung der evangelisch-reformierten Landeskirche. Als von der Kirche unabhängiges Magazin vermittelt der „Doppelpunkt“ die Spiritualität zeitgemäss und alltagstauglich. Zudem bietet die Wochenzeitschrift umfassende Berichte zu aktuellen politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Themen, die die Gesellschaft bewegen. Der Freizeit- und Beratungsteil mit Tipps und Tricks für die ganze Familie rundet das vielfältige Angebot ab.

Sie kennen den "Doppelpunkt" noch nicht? Dann lesen Sie unsere Test-Ausgabe als PDF.
 

Highlights der neusten Ausgabe

  • Ein Inbegriff des Grauens Open or Close

    Die Geiselnahme in Beslan mit 331 Toten entsetzte vor zehn Jahren die Welt. Bis heute sind die Wunden des Massakers in Nordossetien nicht verheilt. Ein Grund liegt in der umstrittenen Rolle des russischen Präsidenten Wladimir Putin.

  • Lausannes Reformation - von den Bernern diktiert Open or Close

    Der Theologe Pierre Viret war für die Reformation im Kanton Waadt eine prägende Figur. Da er theologisch auf der Linie des Genfer Reformators Calvin stand, entliessen ihn die Berner Herren aber nach 23 Jahren Dienst in Lausanne.

  • Alle müssen ihren Teil an die Kirche zahlen Open or Close

    Wie nirgends sonst in der Schweiz sind in der Waadt Kirche und Staat verbunden. Der Lausanner Pfarrer Andé Joly erläutert die Hintergründe und sagt, warum die umstrittene Evangelisation ein Legislaturziel blieb.

  • Lebendige Tradition: Wahrung des Feuers Open or Close

    Saint-Maurice, die Abtei der Augustiner Chorherren, gilt als das älteste Kloster des Abendlands, in dem das spirituelle Leben ununterbrochen praktiziert wird. Ein Jahr lang feiert die Abtei ihre Gründung vor tausendfünfhundert Jahren – mit Blick nach vorn: Sie will sich mit drei grossen Projekten der Welt öffnen.

  • Wussten Sie, dass ... Open or Close
    ... eine nicht identifizierte Leiche in den USA John beziehungsweise Jane Doe genannt wird?